Familiencamp - Lebenslernort am Windberg

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Termine > eigene Veranstaltungen

Familiencamp

Nach den guten Erfahrungen der letzten Familiencamps bieten wir in diesem Jahr  sogar zwei an - in der Woche nach Ostern und über Pfingsten.

Diese Zeit ermöglicht zusätzlich ein Kennenlernen unserer Gemeinschaft und unserer Vision davon, wie wir Schule leben wollen. Ihr seid aber auch herzlich willkommen, wenn ihr einfach mit euren Kindern eine Auszeit, eben eine Familienzeit, erleben möchtet.

In den Camps eröffnen wir gemeinsame Forschungsräume, um mit uns selbst und den Kindern tiefer in Kontakt zu kommen. Wir erkunden, was es dafür Innen wie Außen braucht.

Wir erfahren unsere Ressourcen und Grenzen im Miteinander und im Sein mit unseren Kindern. Wir unterstützen uns gegenseitig, erforschen verschiedene Themen im Begleiten der Kinder genauer und tauschen uns dazu aus.

Frei-räume, viel Zeit mit den Kindern, und Erfahrungsräume für die Erwachsenen unter sich prägen jeden Tag.

Die Veranstaltung wird finanziell unterstützt durch die Windberg-Stiftung und den Am Windberg e.V.


Ostercamp 02. bis 08. April 2018
Pfingstcamp 18. bis 21. Mai 2018

Familie erleben in Gemeinschaft mit dem Schwerpunkt:
"Von der Erziehung zur Beziehung - Bindung, elterliche Führung und Potentialentfaltung"

Wir eröffnen einen gemeinsamen Forschungsraum, um den Kontakt zu uns selbst und zu unseren Kindern zu vertiefen. Wir möchten gemeinsam eine Atmosphäre kreieren, in der wir Verbundenheit, Klarheit und Präsenz mit den Kindern und untereinander leben und erleben.

Fragen, die wir uns stellen werden, sind unter anderem:

  • Wie können wir unsere Kinder so klar begleiten, dass wir ihnen mit Respekt, gleichwürdig und liebevoll begegnen und dennoch Orientierung bieten, so dass sie sich in ihr Kindsein hinein entspannen können?

  • Wie können wir der Freude und dem Frieden in unserem Alltag mehr Raum geben?

  • Was braucht es, damit sich unsere Kinder so sicher gebunden fühlen, dass sie sich frei aus sich selbst heraus entfalten, wachsen und reifen können?



Kostenbeitrag: nach Selbsteinschätzung für Programm, Materialien, Unterkunft und vegetarische/ vegane Bio-Vollverplegung

Ostercamp:
350 bis 400€  für einen Erwachsenen und ein Kind
500 bis 700€  für zwei Erwachsene und ein Kind
50€  für jedes weitere Kind

Pfingstcamp:
230 bis 300€  für einen Erwachsenen und ein Kind
350 bis 450€  für zwei Erwachsene und ein Kind
30€  für jedes weitere Kind


Gerne nehmen wir auch Spenden darüber hinaus entgegen

Sollte eure Teilnahme an euren finanziellen Mitteln scheitern, dann fragt uns an, wir werden bestimmt eine gute Lösung finden.


Team:

Peter Ryser

- Heilpraktiker für Psychotherapie

- viel Erfahrung in Gruppenleitung und Sharings







Susanne Willkommen

- Dipl. Psychologin, HP Psychotherapie, Coach und Yogalehrerin

- Viel Erfahrung mit der Arbeit von TransParents (www.transparents.net)

- Mutter von 2 wunderbaren Kindern (6 und 9)




Julius Kubisch

- Wildnispädagoge und Trainer in GFK(Gewaltfreie Kommunikation)

- langjährige Erfahrung mit Kinderferienfreizeiten

- Vater eines wunderbaren 3-jährigen Sohnes






Anmeldung und Fragen unter:
info@amwindberg.de

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü